Das Spargelfest als UNESCO - Kulturerbe

 

Das Beelitzer Spargelfest soll zum anerkannten Kulturerbe werden. Ein entsprechender Antrag an die zuständige Kultusministerkonferenz der Länder und die deutsche UNESCO-Kommission wird derzeit im Beelitzer Rathaus vorbereitet. „Unser Spargelfest ist nicht nur absoluter Veranstaltungshöhepunkt im Jahreskalender der Stadt und vieler Menschen, es ist auch Ausdruck einer langen Tradition – dem Spargelanbau in unserer Region und allem, was damit zusammenhängt“, erklärt Bürgermeister Bernhard Knuth. Indem sich Beelitz sein Fest als sogenanntes immaterielles Kulturerbe schützen lässt, werde es enorm aufgewertet und auch für künftige Generationen gesichert... ... weiterlesen ...