Keine größeren Veranstaltungen in diesem Sommer auch in Beelitz   -   23.04.2020

Aufgrund der derzeitigen Beschlusslage auf Bundes- und Landesebene sind sämtliche größeren und Großveranstaltungen auch in Beelitz bis 31. August untersagt. Darauf weist Bürgermeister Bernhard Knuth noch einmal ausdrücklich hin. „Wir bedauern sehr, dass unsere traditionellen Feste und Feiern, die so vielen Menschen Freude bereiten und die auch ein Stück unserer Identität ausmachen, in diesem Sommer nicht stattfinden dürfen. Aber natürlich werden auch wir uns als Veranstalter an die Vorgaben halten.“

Es sei sehr schade, dass das diesjährige Spargelfest nicht stattfinden kann, zumal die Planungen bis März, bevor die Corona-Pandemie alles auf den Kopf gestellt hat, schon entsprechend weit gediehen waren. „Aber wir konnten mit den Agenturen und den meisten Künstlern bereits Lösungen finden, die für alle Seiten tragbar sind“, so der Bürgermeister. Unter anderem werden gebuchte Auftritte zum Teil auf das kommende Jahr verschoben. „Im Juni 2021 werden wir alle hier sein, um miteinander zu feiern – und nach dem, was wir in diesem Jahr zu erdulden und verkraften haben, wird das nächste Spargelfest mit Sicherheit noch schöner und ausgelassener als je zuvor.“

Mindestens genauso leid tut es dem Bürgermeister um das jährliche Sommerfest, das immer im Juli für alle ehrenamtlich Engagierten von der Stadt als Dankeschön ausgerichtet wird. „In diesem Jahr müssen wir andere Wege finden, um Danke zu sagen. Und selbst wenn dies nur mit Worten oder kleinen Gesten im Alltag geschehen kann, soll jeder, der sich für die Gemeinschaft in Beelitz einsetzt, wissen: Seine Arbeit ist unschätzbar wertvoll. Vor allem in diesen Zeiten.“

Aber auch andere Veranstaltungen werden nicht stattfinden können, so der Kunst- und Handwerkermarkt am letzten Juli-Wochenende oder die Feste von Vereinen, Feuerwehren und Unternehmen. So wird das Aufstellen des Maibaums in der Beelitzer Altstadt, welches der Gewerbeverein immer am 30. April organisiert, in diesem Jahr ebenfalls abgesagt. Auch Feste in den Ortsteilen werden, so die ersten Rückmeldungen vonseiten der Ortsbeiräte und Festkomitees verschoben oder gestrichen. „Auch um diese Veranstaltungen tut es mir sehr leid, weil sehr viel ehrenamtliches Engagement dahintersteckt. Die Feste in den Ortsteilen sind immer ein absoluter Höhepunkt für die Einwohner und eine tolle Gelegenheit für Besucher, ganz unterschiedliche Seiten von Beelitz kennen zu lernen.“

Herzliche Grüße aus Beelitz,

Thomas Lähns
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (033204) 39 138
Fax (033204) 39 136
www.beelitz.de

Spargelstadt Beelitz
Berliner Straße 202
14547 Beelitz

 

 

Impressionen aus den Vorjahren

Galerie 1   Galerie 2   Galerie 3   Galerie 4   Galerie 5   Galerie 6   Galerie7

 

 

market24
market24