Romina Barth
Oberbürgermeisterin
der Großen Kreisstadt Torgau


www.torgau.eu

 

www.laga-torgau.de

www.facebook.com/StadtTorgau/

 

 



Bilddatei © Romina Barth

 

 

siehe Artikel : Landesgartenschau wird zur Brücke in die Nachbar-Bundesländer


 

Landesgartenschau Torgau 2022     Facebook

 

Im Torgauer Stadtpark grünt es    15.04.2020

 

Die Sonne und die hohen Temperaturen lockte an den zurückliegenden Tagen im Stadtpark Glacis das Grün heraus. In den Abschnitten West und Ost wird im Juni mit dem Anlegen der Baustraße (Behelfsstraße) und dem Wegebau für Landesgartenschau begonnen.

Fotos: LAGA Torgau/Th. Manthey

 


Landesgartenschau Torgau 2022     Facebook

09. April um 00:46 ·

LAGA-Webseite: derzeit wird fleißig an einer Webseite für die Landesgartenschau 2022 in Torgau gearbeitet. Mit der Erstellung des Layouts und mit der Gestaltung wurde die torgau druck online GmbH in Beckwitz beauftragt.

www.laga-torgau.de

 

Große Kreisstadt Torgau

8. April um 10:30

 

Torgau hilft Torgau – Homepage ist online

 

Sie ist vollendet, die Internetseite www.torgau-hilft-torgau.de und seit wenigen Minuten auch online. Auf dieser können Unternehmen der Region ab sofort Verbindung zur ihren Kunden halten, Ihnen zeigen, dass sie da sind, Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten kommunizieren.

 

Die Stadtverwaltung Torgau realisierte das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Time4Innovation aus Senftenberg (www.time4innovation.de) und der TZ-Mediengruppe. Während Stadt und Torgauer Zeitung die Händler und Gewerbetreibenden in den vergangenen Tagen motivierten und animierten, ihre aktuellen Daten zu melden, um diese für eine Veröffentlichung sammeln zu können, erstellten Marc Richter und sein Team kostenfrei und sehr ambitioniert die Homepage für das Projekt.

 

Firmenchef Marc Richter ist selbst gebürtiger Torgauer und arbeitet bereits für einige Unternehmen der Region. Deshalb verfolgt er die Geschehnisse in Torgau ganz genau. Nachdem die Stadt im Internet den Aufruf an die Geschäfte veröffentlicht hatte, wollte er helfen. Heute (8.4.2020) weilte er deshalb auch persönlich im Rathaus, um Oberbürgermeisterin Romina Barth die Homepage zu präsentieren und letzte Feinheiten abzuklären.

 

Die Homepage erleichtert es unseren Händlern, ihre Bürger zu erreichen. Und unsere Bürger erfahren auf einen Blick, welche Geschäfte wie geöffnet haben, ob sie trotz Schließung vielleicht einen Bestell- und Lieferservice anbieten und wie sie erreichbar sind.

 

Natürlich ist die Liste der Geschäfte und Unternehmen noch lange nicht vollständig. Wer hier erscheinen will, der kann sich und seine Leistungen ab sofort unter www.torgau-hilft-torgau.de selbst eintragen und wird umgehend in die Seite eingepflegt. Und selbst Änderungen, die sich durch neue Erlasse des Freistaates ergeben, können kurzfristig eingearbeitet werden.

 

Foto Stadtverwaltung Torgau

 

LAGA-Führung in Torgau vereint

 

Am Montag trat Jochen Heinz (2.v.l.) sein Amt als 2. Geschäftsführer der Landesgartenschau Torgau 2022 gGmbH an. Gemeinsam mit Bettina Klein (l.) hält der gebürtige Schwabe, der in Sachsen jede Gartenschau mitorganisiert hat, nun die LAGA-Zügel in Torgau in der Hand. Begrüßt wurde der 66-Jährige auch von Oberbürgermeisterin Romina Barth (M.) sowie von Bauleiter Ronny Treichel und Victoria Troka.

 

04. Februar 2020

 

 

 

Landesgartenschau 2022

 

Großes Interesse an den Plänen


Das Interesse an der 9. Sächsischen Landesgartenschau im Jahr 2022 ist bei den Torgauern wie auch bei Bürgern aus dem Umland geweckt. An den zurückliegenden Tagen gab es zahlreiche Bekundungen, was die Baupläne anbelangen. Diese stießen auch beim Bürger-Informationsabend am 25. November auf großes Interesse. Aus diesem Grund veröffentlicht die Stadtverwaltung Torgau die LAGA-Pläne. Viel Spaß beim „Studieren" dieser.

 

>>> LAGA-Pläne


>>> LAGA-Logo zum Download

 

Ansprechpartnerin:

Bettina Klein, Landesgartenschaubeauftragte der Stadtverwaltung Torgau
Telefon: 03421 748-430
E-Mail: b.klein@torgau.de


 

An die Spaten! Fertig! Los!

Torgau. Nun ist es soweit! Mit dem symbolischen Spatenstich am Mittwoch dieser Woche wurden die Arbeiten zum Bau und hinsichtlich der Gestaltung der rund 24 Hektar großen Landesgartenschau (LAGA) im Jahr 2022 in der Kreisstadt gestartet.

Vertreter des regionalen öffentlichen Lebens, aus dem Ministerium in Dresden, der Stadtverwaltung Torgau, Mitarbeiter der LAGA-GmbH iG, Förderverein LAGA 2022 e.V., des an den Bauarbeiten beteiligten Torgauer Bauunternehmens vollzogen den feierlichen symbolischen Akt. Mit den Arbeiten der Flächen wird unverzüglich begonnen. Eine spannende Zeit steht den Torgauern bevor, die aber auch teils von Entbehrungen und Einschränkungen während der Etappen und Bauphasen gekennzeichnet sein werden. Doch das Endergebnis wird letztlich entschädigen.

Oberbürgermeisterin Romina Barth hob in Ihrer Begrüßungsrede die Wichtigkeit der Landesgartenschau, die im April 2022 eröffnet wird, für die Stadtentwicklung Torgaus hervor. Bleibende Werte und Nachhaltigkeit schaffen, die von jedem Torgauer und den Gästen auch nach der Schau nutzbar sind und die Lebensqualität in der Elbestadt wieder ein großes Stück weit verbessern, ist vordergründiges Anliegen der Expo. Im Fokus der 9. Sächsischen Landesgartenschau liegen die Themenwelten „Natur. Mensch. Geschichte.“ – spannende Interessengebiete, für die Torgau mit seiner mehr als 1000-jährigen Historie und seinem weit über den Kreisgrenzen hinaus bekannten Stadtpark „Glacis“ geradezu prädestiniert ist. Mittendrin der Mensch, der Torgauer, der später dann fortan zwischen der Modernen, der Natur, der Geschichte und ein Stückweit Zukunft wandelt.

Torgauer Stadtzeitung Ausgabe 27/2019

 

www.laga-torgau.de

 

Download
09_11_Stadtzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB
market24
market24

 

Spatenstich für die Torgauer Landesgartenschau

Die Vorbereitungen für die 9. Sächsische Landesgartenschau, die im Jahr 2022 in Torgau stattfinden wird, laufen bereits auf Hochtouren. Nach der erforderlichen Planungsphase fällt mit dem Spatenstich am 6. November 2019 nun der offizielle Startschuss für die Bauarbeiten im etwa 24 Hektar großen Gartenschaugelände.

Unter dem Titel „Natur, Mensch, Geschichte“ wird die Torgauer Landesgartenschau im April 2022 ihre Pforten öffnen. Mit ihrer Bewerbung um die Ausrichtung dieses Großereignisses setzte sich die Stadt Torgau gegen starke Mitkonkurrenten wie Zwickau, Zwönitz und Glauchau durch. „Die Landesgartenschau ist ein Stadtentwicklungsprojekt, das Anstoß und Motor für Wirtschaftswachstum, Wohnen und Leben, Tourismus und Kultur sowie Sport und Freizeit ist“, so Oberbürgermeisterin Romina Barth zur herausragenden und interdisziplinären Bedeutung dieses Projekts.

Torgauer Stadtzeitung Ausgabe 26/2019

 

www.laga-torgau.de

 

Download
26_10_19_Stadtzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB

 

TORGAU - 18. Oktober 2019

Manthey wird Laga-Pressesprecher / Foto TZ/Archiv

Thomas Manthey kümmert sich ab dem 1. November um die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Landesgartenschau. Der Torgauer dürfte vielen Lesern der Heimatzeitung als ehemaliger Sportredakteur in Erinnerung geblieben sein... ... weiterlesen ...
 


Download
12_10_Stadtzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Download
06_07_19_Stadtzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Download
Torgauer Stadtzeitung - 06.07.2019
Hoch auf dem blühenden Wagen - Pferdekutsche wirbt mit Unterstützung regionaler Gartenbetriebe für Landesgartenschau
06_07_Stadtzeitung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.2 MB

 

"Die Landesgartenschau wird durch ihre nachhaltige Ausrichtung das Leben und Wohnen in dieser liebenswerten Stadt spürbar positiv beeinflussen."  Romina Barth Oberbürgermeisterin der Stadt Torgau

 

 

mdr SACHSEN

 

Förderverein Landesgartenschau 2022 Torgau

 

www.fv-lgs-torgau.de

 

 

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2018 wurden im Rahmen einer Pressekonferenz im Torgauer Rathaus die Preisträger des Ideen- und Realisierungswettbewerbes für die Landesgartenschau 2022 bekannt gegeben.... www.dailymotion.com/video/x6kxjee

 

 

www.dailymotion.com/TORGAU-TV

 

 

 

Bilddatei © Dirk Brzoska

 

Renaissance-Damen vor dem Rathaus Torgau
 

 

Bilddatei © Andreas Franke

 

Schloss Hartenfels Wendelstein

 



market24
market24