Der Barfußpark Beelitz-Heilstätten – Kurzurlaub für Körper und Seele

 

Wann seid ihr das letzte Mal barfuß gelaufen? Also: nicht auf dem Weg von der Dusche zum Kleiderschrank, sondern so richtig – mit Bodenkontakt und dem Gefühl von Lebendigkeit unter den Fußsohlen?

 

Berlin-Brandenburg hat – in direkter Nachbarschaft mit dem Baumkronenpfad – ein neues Ausflugsziel, an dem ihr eure Füße (und wie ihr sehen werdet: auch euren Kopf) einen herrlichen Tag lang befreien könnt – vom Alltag, vom Stress, vom Eingebundensein.

 

Auf 15 Hektar sattem Laub-, Kiefern- und Birkenwald wurde mit vereinten Kräften ein Erlebnispark, der alles bietet, was ein erholsamer, spannender und im besten Sinne befreiender Ausflugstag braucht: Über drei Kilometer Wegstrecke führen über verschiedenste Untergründe (von herrlich weich bis ganz schön herausfordernd); außerdem vorbei an 60 Naturerlebnis-Stationen, die Wissen vermitteln, Geschicklichkeit fordern, Teamgeist fördern oder einfach nur Spaß machen.

 

Wir laden euch herzlich ein – Freunde, Familien, Teams, Schulklassen, Geburtstagsgesellschaften, Kita- und Hortgruppen – einen Tag lang den Alltag Alltag sein zu lassen und die Befreiung der Füße zu feiern.

 

Am Ende des Barfußtages werdet ihr feststellen, dass es Bedürfnisse gibt, die fast alle gemeinsam haben: Spaß haben, den eigenen Körper spüren, mit der Natur verbunden sein. Übrigens: Wer darüber hinaus auch den Genuss eines perfekten Cappuccino für ein Grundbedürfnis hält, der darf sich auf unser lauschiges Café freuen.

 

Text © derbarfusspark.de

Alles Wissenswerte für einen gelungenen Besuch des Barfusspark findet ihr  hier.

 

intern  Dossier  derBarfusspark

Baum & Zeit
BAUMKRONENPFAD  BEELITZ-HEILSTÄTTEN

 

Vor über 100 Jahren entstanden die berühmten Beelitzer Heilstätten. Hier windet sich heute ein einzigartiger Baumkronen- & Zeitreisepfad (barrierefrei) über die Weltkriegsruine des Alpenhauses. Einst sollten sich, in hochwertiger Architektur und umgeben von großzügigen Wald-Parkanlagen, die Arbeiter der Reichshauptstadt Berlin von der damals grassierenden Tuberkulose erholen. Spannende Zeitenläufe und damit viele – sehr unterschiedliche – Nutzer und Besucher haben seither ihre sichtbaren Spuren hinterlassen.

 

Bei Ihrem Besuch entdecken Sie die alten Schlössern ähnlichen, einen unvergleichlichen Charme ausstrahlenden
Gebäude.

 

Sie erhalten, beim Wandeln in einer Welt, in der sonst nur die Vögel fliegen oder auch bei einer der Führungen, spannende, teils einmalige Einblicke in Geschichte(n) und die Natur dieses geretteten Ortes. Aus- und Weitblicke, vom Fläming bis nach Berlin, bietet der 40 m hohe Aussichtsturm. Mit dem Lift gelangen Sie ganz nach oben.

 

Ein einzigartiges Erlebnis an einem magischen Ort

 

Text © baum&zeit    

ausführliche Informationen   hier 

 

intern  Dossier  Baumkronenpfad